JAGDHUNDE IN NOT
April 13th, 2018 at 12:04
Posted by admin in Hunde in Not

Akiro, geboren im April 2016, 9,2 kg Gewicht, 37 cm Schulterhöhe, kastriert, ist ein sehr agiler Rüde und Menschen gegenüber freundlich. Ins Tierheim kam er wegen Überfor-derung der Besitzer. Akiro braucht Menschen die im Idealfall schon Erfahrung mit Jagdterriern haben. Wenn diese nicht vorhanden ist müssen Interessenten bereit sein, mit dem kleinen Rüden intensiv zu arbeiten. Das bedeutet, dass man Akiro vor Allem Ruhe und Entspan-nung antrainieren muss was nicht so ganz einfach ist und viel Zeit und Geduld benötigt. Dazu sollte man Hundesport, wie z. B. Fährtenarbeit oder Mantrailing, also ruhige Such-spiele, mit ihm machen.

Akiro hat einen starken Jagdtrieb den er im Tierheim versucht mit Spielzeug, vom allem Bällen, zu kompensieren. Er beschäftigt sich dann stundenlang mit diesen, lebt dabei in seiner eigenen Welt und ist auch kaum abrufbar. Auch das Alleinebleiben fällt Akiro noch schwer; er hat starke Verlustangst und fängt dann an, sehr laut zu jammern. Dennoch ist er ein pfiffiger junger Rüde, er braucht im Umgang Konsequenz, viel Geduld und das richtige Training.

Kontakt: Tierschutzverein Königs Wusterhausen e. V., Tierheim Märkisch Buchholz, 15757 Halbe, Tel.: 033765 80689, Fax: 033765 208919


Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit deaktiviert.