JAGDHUNDE IN NOT
Dezember 2nd, 2019 at 13:34
Posted by admin in Hunde in Not
Die Hündin Momo ist eineinhalb Jahre jung, 55 cm hoch, wiegt 19 kg und ist kastriert. Momo ist liebevoll und extrem verschmust; sie ist sehr anhänglich und möchte immer Kontakt zu ihren Menschen, sich anlehnen, am Liebsten auf dem Schoß. Momo geht freudig und vertrauensvoll auf fremde Menschen zu.
Momo beherrscht Grundkommandos wie “Sitz”, “Platz” und “Bleib”. Sie geht perfekt an der Leine, zieht nicht. Sie hört auf die Hundepfeife (mit anschließender Belohnung). Momo fährt problemlos und gerne im Auto mit, sie kann außerdem problemlos bis zu vier Stunden alleine bleiben. Mit Kleintieren und Katzen kann Momo nicht zusammen wohnen. Kinder sollten bereits standfest sein.
Obwohl Momo schon viele Dinge beherrscht muss sie natürlich noch Einiges lernes und sie ist ganz sicher kein Hund für Anfänger/-innen. und schon gar nichts für “Couchkartoffeln” sondern sie ist eine Begleiterin für Menschen die bereits Erfahrung mit Jagdhunden haben und ihr viel Spazierengehen und Beschäftigung unterwegs bieten, möglicherweise auch Bewegung und Auspowern am Fahrrad. Auch Agility wäre vielleicht sinnvoll für Momo denn sie hat viel Power und Lust, was zu unternehmen, zu erleben. Momo reicht es nicht, nur ein paar kleine kurze Gassirunden zu gehen; sie braucht definitiv auch Input für Nase und Hirn. Momo hat keine Angst vor Wasser.
Es wäre ideal, wenn im neuen Zuhause ein gut eingezäunter Garten vorhanden wäre.
Momo lebt zurzeit in Wohltorf/Schleswig-Holstein.
Weitere Informationen: Jagdhunde in Not e. V., Konny Ritter, Tel.: 06707 915022 oder Susanne Hommen, Tel.: 06362 309647
momo1.jpegmomo5.jpegmomo3.jpegmomo2.jpegmomo6.jpeg

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit deaktiviert.