JAGDHUNDE IN NOT
Juli 13th, 2020 at 07:43
Posted by admin in Hunde in Not

Mac
Rüde, kastriert | geb. 22. Juni 2011

Der grobe Lack ist ab. Aber so ein Oldtimer sollte seine Liebhaber doch wohl noch finden können, oder?
Wenn Mac sich durch die Landschaft schiebt und proportional zur zurückgelegten Strecke wackeliger auf den Pfoten wird, mag sein Hechtsprung Richtung Mauseloch den ungeübten Gassigänger vermutlich aus der Bahn werfen. Doch der Deutsch Drahthaar-Rüde selbst hat währenddessen den Spaß seines Lebens und blendet die Welt um sich herum für einen Moment aus.

Schon seit Dezember 2016 wartet Mac hinter unseren Tierheimgittern auf ein neues Zuhause. Für ihn wäre es besonders schön in rasseerfahrene Hände zu kommen, denn in ihm fließt das Blut eines echten Arbeitstieres. Trotz fortgeschrittenen Alters giert er immer noch nach Auslastung. Macs ausgeprägter Jagdtrieb bezieht sich auf Wild in jeder Form - Mäuschen und Hasen hätten bei ihm sicherlich keine Chance, wenn man sie ihm ließe. Auf andere bewegte Objekte wie Fahrräder, Autos oder Züge reagiert er aber nicht.

Mit seinen Artgenossen kann er bei uns all die Jahre nichts anfangen und bewohnt daher ein Einzelzimmer. Wenn der Abstand groß genug gewählt wird, ist ein gemeinsamer Spaziergang unter Umständen zwar möglich. Seine Familie möchte er sich dennoch mit keinem anderen Hund teilen müssen. Mac „kann Maulkorb“ und hat kein Problem damit, zeitweise Nasentüte zu tragen.

Für den Opi suchen wir ein altersgerechtes Zuhause, in dem sich auch seiner Alterszipperlein angenommen wird. Eher ruhig gelegen, am liebsten ein Haus mit umzäuntem Grundstück oder ein abgeschlossener Hof - Das würde ihm gefallen! Wenn dann auch noch Beschäftigung in Form von Kopf- und Nasenarbeit dazukäme, bei der er seine Fähigkeiten voll ausspielen könnte, wäre sein Traum vom Glück perfekt.

KONTAKT ÜBER
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen
Deutschland

Telefon: 05672 / 92 16 39
Mail: tierhafen@bmt-tierschutz.de

JinMac3.jpgbear.jpg

JinMac5.jpgbear.jpg

JinMac4.jpgbear.jpg


Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit deaktiviert.